Diese Webseite nutzt Cookies, Analysedienste und eingebettete Verbindungen zu externen Webdiensten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

verstanden

 

Emil Bulls

Emil Bulls,  2021

Sanftes Bläserensemble, eifrige Kirchenchorknaben und zünftige Bräustüberl im bayerischen Idyll Schäftlarn – wtf? „Come and get off your ass!“ Das dachten sich vermutlich die ehemaligen Klosterschüler und Gründer von Emil Bulls 1995. Später growlten sie Metalfans diesen kategorischen Imperativ auf ihrem ersten Studioalbum „Angel Delivery Service“ mit aller Härte ins Gesicht. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Bandmitglieder die Münchner Ziegenpeter bereits hinter sich gelassen, beim Nachwuchswettbewerb Emergenza den dritten Platz besetzt und auf großen Festivals und Tourneen Vollgas gegeben.

Dabei lassen sich die aggressiven Riffs, tiefen Bässe, Turntables, Elektro-Samples und oft poppigen Hooklines in keine Genre-Schublade pressen. Nach 25 Jahren Bandgeschichte und neun Studioalben liefert der Fünfer mit Christoph von Freydorf als Leadsinger noch immer eine unverkennbare Mischung aus Wahnsinn und Melancholie. Matten des Alternative Metal, vereinigt euch! Auf dem D.O.A treiben euch Emil Bulls jede Konvention aus!

Jetzt Ticket sichern!

Kill Your Demons

Videoclip