Diese Webseite nutzt Cookies, Analysedienste und eingebettete Verbindungen zu externen Webdiensten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

verstanden

 

Bonded

Bonded,  2020

Auf zu neuen Ufern hieß es für Makka und Bernemann, als Tom Angelripper sich vor zwei Jahren dazu entschloss Sodom grundlegend neu aufzustellen. Ohne große Umschweife gründeten die beiden Thrash-Veteranen also mit den ehemaligen Sodom-Guitar-Techs Chris Tsitis und Marc Hausschild eine neue Combo, bei der Ingo Bajonczak (Assassin) das Mikro übernimmt. Bonded waren geboren. Mit ihrem Debut-Album „Rest in Violence“, das im Januar in die deutschen Albumcharts eingestiegen ist, werfen die Teutonen ihren Hut in den Ring und machen klar, dass sie noch einiges zu sagen haben!

Egal ob treibende Blast-Beats, sägende Riffs oder aggressive Vocals, bei den Vollblutmusikern bleiben einfach keine Wünsche offen. Davon, dass die Jungs mit Volldampf lospreschen ohne eintönig zu werden, könnt ihr euch beim sozialkritischen „Je suis Charlie“ sowie dem Nackenmuskel-zerfetzenden „Godgiven“ überzeugen. Spätestens jetzt ist es an der Zeit für einen amtlichen Circle-Pit, denn Bonded laden zum Tanz!

Jetzt Ticket sichern!

Suit Murderer

Videoclip