Diese Webseite nutzt Cookies, Analysedienste und eingebettete Verbindungen zu externen Webdiensten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

verstanden

 

Alestorm

Alestorm,  2019

“Alright, you shits, we’re Alestorm!”. Die durchgeknallten Schotten, die vor zehn Jahren mit fadenscheinigen Rüschenhemden, Keytar und einer alkoholfahnigen Mischung aus Power- und Viking-Metal auf den Festivalbühnen erschienen, zählen heute zu den erfolgreichsten Fun-Acts, die das Genre zu bieten hat. Mit ihrer Mischung aus überzeugenden Lyrics (“We are here / to drink your beer”), energetischen Songs (streckenweise samt richtig guter Death Metal Shouts) und selbstbestimmtem Erscheinungsbild hat die Truppe eine Nische besetzt, von der niemand (nicht einmal Running Wild) wusste, dass es sie gibt.

Wer sich in seinen Musikvideos mit kleinwüchsigen Doppelgängern boxt und ein ganzes Album statt mit Gesang mit Hundegebell anbietet, der erzeugt auch für seine Shows eine gewisse Erwartungshaltung. Die konsequent und gut gelaunt erfüllt wird. Deswegen schnell einen Arrrfrischungs-Rum eingeschenkt und ab zu einer der ganz wenigen Alestorm-Shows 2019!

Drink

Videoclip