Diese Webseite nutzt Cookies, Analysedienste und eingebettete Verbindungen zu externen Webdiensten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

verstanden

 

Dirty D’Sire - Dong Open Air 2018

Dirty D’Sire,  2018

Dirty D’Sire sind ein weiterer Beleg für hochwertige Gitarrenarbeit, die in Sichtweite des Dongbergs entsteht. Aus Duisburg nämlich stammen die vier Burschen. Und während man sich fragen darf, ob die Schreibweise ihres Bandnamens wirklich originell ist, ist die Eigenständigkeit ihres Sound über jeden Zweifel erhaben.

Jetzt aber nicht erschrecken: Popcore bezeichnen sie ihre Mische aus Metalcore und Skate-Punk, die immer wieder in unverschämt eingängige Refrains abdriftet. Neugierig geworden? Wir finden, dass ihre Version von “Don’t Be so Shy” kein Stück weniger beeindruckend klingt, als Any Given Days Interpretation von Rihannas “Diamonds”.

Erst seit Anfang 2016 schrauben unsere Nachbarn an ihren Songs, und umso beeindruckender sind ihre EP und das erste Album “We Own the Night” gelungen. Der Metal Hammer nennt letzteres ein “Non-Stop-Hit-Feuerwerk”. Wo wir nur zustimmen können und ergänzen, dass sich Songs wie “Bright Light” vor keiner Konkurrenz zu verstecken brauchen!

Don't be so shy

Videoclip