Atomgott - Dong Open Air 2017

Atomgott,  2017

Wir sind noch nicht ganz sicher, wie wir diesen Namen zu deuten haben. Diese brutale Death Metal Walze könnte für sich beanspruchen, gottgleich Körper auf atomarer Basis zur Desintegration zu bewegen. Genauso gut denkbar wäre aber auch ein durch sie verursachter atomarer Super-Gau – Gottogott! Dass sie auf Deutsch growlen bringt uns bei der Wahrheitsfindung leider keinen Schritt weiter, denn wie es sich gehört, versteht man kein Wort.

Das nehmen wir aber als Qualitätsmerkmal, ebenso wie das widerwärtige Cover ihres ersten Albums Apatheia aus 2016. Ganz in der Tradition eines Cannibal Corpse Artworks werden hier Monstrositäten, Wunden, Waffen, Exkremente, Leichenteile und diverse Endzeitsymbole bescheiden miteinander vereint. Es überrascht nicht, dass Songtitel wie „Die Richter ihrer selbst“ eher die dunkle Seite des Menschseins angehen. Ebenso wenig, dass sich im Sound der Mönchengladbacher auch etwas Grind wiederfindet. Na? Auf den Geschmack gekommen?

Apatheia

Videoclip